Zurück zur Übersicht

03.09.2019

Systemische Infektionen mit Fusarium culmorum

Systemische Infektionen mit Fusarium culmorum

Ferenc Kornis

N.U. Agrar GmbH - Grünes Info

Themen

Pflanzenschutz
Im Frühsommer begannen verbreitet Weizenhalme schlagartig weiß zu werden. Zog man diese Halme aus dem Boden, saßen diese noch fest, so dass der Befall mit Schwarzbeinigkeit nicht in Betracht kam. Die phytopathologische Untersuchung ergab, dass sich F. culmorum im Halm bis hinauf in das Pedunkel in den Leitbahnen festgesetzt hatte. Die Infektionen gingen vom Boden, von Ernterückständen oder vom Saatgut aus.Nach Untersuchungen von Kropf und Schlüter (2006) kann eine direkte Besiedlung der Wurzel o...