Zurück zur Übersicht

07.01.2020

Nährstoffmangel mindert Stickstoffwirkung

Nährstoffmangel mindert Stickstoffwirkung

Team N.U. Agrar

N.U. Agrar GmbH - Allgemein

Themen

Düngung

Tabelle:

 

Faktoren für geringe Versorgung

Stärker betroffene Kulturen

Abhilfe

P

Langjährig ohne organische Düngung,

seit 15 Jahren unter Entzug gedüngt,

Versorgungsstufe A/ unteres B,

Mais, Raps, Wintergerste Zuckerrüben, Erbsen

Sommergetreide

> Weizen, Roggen, Hafer

P-Düngung (Unterfuß)

P-Blattdüngung

 

pH-Werte über 7,2

 

saure Düngung, SSA, Piamon, S

 

pH-Werte unter 6,0

 

Aufkalken, P-Blattdüngung

K

seit 10 Jahren unter Entzug gedüngt,

Versorgungsstufe B,

Tongehalt über 35 %,

Trockenfixierung,

zu hoher Mg-Gehalt

Mais, Raps, Erbsen Wintergerste

Sommergetreide

Winterweizen, Roggen

K-Düngung anheben

2 x in der Fruchtfolge,

Düngung im Spätherbst

 

60er Kali (ohne Mg)

Mg

Diluvialböden, Biotit-arme Urgesteinsböden, Kreideböden,

unzureichende Zufuhr

Wintergerste, Mais,

Raps, Erbsen,

Zuckerrüben

Mg-Kalk,

Kieserit, Bittersalz,

Patentkali, Kornkali, Kainit

Ca

Trockenheit + Kälte nach Nässe,

geringe NO3-Versorgung, kein freier Kalk,

auch auf Kalksteinverwitterungsböden möglich

später Weizen

Raps, Mais, Erbsen, Ackerbohnen, Soja

KAS,

Ca-Nitrat oder CaCl2 spritzen,

Branntkalk, Femucal

S

Unterlassene Düngung  (Summe unter 20 kg/ha),

hohe Niederschläge,

nass-kalte Witterung

Raps, Leguminosen

Stoppelgetreide

Mais, Zuckerrüben

S-haltige Dünger, Kieserit, Piamon S, ASS, SSA etc., Blattdüngung mit Bittersalz

Cu

geringe Zufuhr, Humusgehalt über 4 %, Diluvialböden mit geringem Gehalt (< 2 ppm)

Gerste, Roggen, Hafer > Weizen,

Mais, Leguminosen > Raps

Cu-Bodendüngung (10 kg/ha Cu),

Cu-Blattspritzung, Cu-Beizung

Mn

pH-Wert zu hoch,

Trockenheit,

Überlockerung (= O2-Überschuss)

Gerste, Hafer, Erbsen Mais, Weizen, Zuckerrüben

Raps

saure Dünger (SSA),

Mn-Blattdüngung

Rückverfestigung, Walzen

Zn

P-Gehalt > 30 mg/100 g Boden,

pH-Wert zu hoch, Diluvialböden, Kalk-Böden, Zn-Gehalt unter 3 ppm

Mais > Gerste

Weizen, Erbsen

Klärschlamm, Excello

Zn-Beizung,

Zn-Blattdüngung

Bor

Auswaschung auf sandigen Böden

mit niedrigem pH-Wert,

Festlegung bei hohen pH-Werten,

ungenügende Zufuhr,

Bor-Gehalt unter 0,6 bis 0,4 (Sand) ppm

Raps, Zuckerrüben

Kartoffeln

Leguminosen

Mais

Weizen, Gerste

Bor-Beizung

Bor-Blattdüngung

Mo

pH < 6,0,

pH < 5,5

SSA-Düngung (behindert Mo-Aufnahme)

Raps, Zuckerrüben > Leguminosen >

Mais, Getreide

Aufkalken, Blattdüngung mit Natrium- oder Ammonium-Molybdat

Fe

pH > 7,5, Humusgehalt > 4,5

Branntkalk unmittelbar vor der Aussaat,

hohe Cu-Versorgung (> 30 ppm)

Mais, Erbsen >

Gerste, Weizen >>

Roggen, Raps

Blattdüngung mit Eisensulfat oder mit Eisenchelat