Zurück zur Übersicht

26.03.2020

Zuckerrüben - Anpassung der Bestandesdichten

Zuckerrüben - Anpassung der Bestandesdichten

Team N.U. Agrar

N.U. Agrar GmbH - Grünes Info

Themen

Aussaat
Eine Zuckerrübe mit einem Rübenfrischgewicht von 1.200 g verbraucht 50 l Wasser. Bei 7 Rüben je m² sind das 350 l/m² bzw. mm Wasser. Kann ein Sandboden (35 BP) 100 mm Wasser speichern, müssen ab Mai bis September wenigstens 250 mm Regen fallen. Mit der gleichen Regenmenge kann ein 70er Boden (200 mm nFK = nutzbare Feldkapazität) 9 Rüben versorgen. Auch die Bestandesdichte von Zuckerrüben muss dem Wasserhaushalt des Standortes angepasst werden. Werden die Rüben später geerntet, sind für den gleic...