Zurück zur Übersicht

06.11.2020

KS Agrar Morgen Report 06.11.2020

KS Agrar Morgen Report 06.11.2020

Lars Kuchenbuch

KS Agrar | KS Agrar Rohstoffbrief

Themen

Ernte

Die US-Wahl ist immer noch nicht abgeschlossen. Die Volatilität hat an den Märkten deutlich zugenommen. Der Weizenpreis an der Matif konnte den Preis von 210,75 €/t nicht halten und schloss darunter bei 209 €/t. Auch der SRW-Preis konnte die Höchststände nicht halten und schloss 15 ct/bu unter dem Hoch. Die Ölsaaten konnten weiter zulegen, der Rapspreis schloss über der Marke von 400 €/t und hat damit den Widerstand von 398,50 €/t durchbrochen. Solle auch heute der Kurs darüber bleiben, könnte die Rally in der nächsten Woche weiter gehen. Auch die Pflanzenöle eilen von Hoch zu Hoch angeführt vom Palmöl. Das Sojaschrot profitiert natürlich von dem Umstand und notiert knapp 13 $/short Tonne unter der Marke 400 $/short Tonne. Der US Attaché für China hat die Importmenge für den Maisimport auf 22 Mio. t erhöht.

Der Mais auf dem Fronttermin an der Matif ist gestern ausgelaufen. Das OI betrug 39 Kontrakte (1.950 t).

Heute Morgen notieren die Kurse an der Cbot leicht im Minus, die Matif sollte auf Schlusskursbasis eröffnen.