Zurück zur Übersicht

21.01.2021

Biogas: Vergütungsansprüche geltend machen!

Biogas: Vergütungsansprüche geltend machen!

Gudrun Kramer

Fachverband Biogas e.V.

Themen

Biogas Erneuerbares-Energien-Gesetz Vergütung Normen und Vorschriften

Der Fachverband hat die EEG-Konformitätserklärungen für das Jahr 2020 erstellt. Wie gewohnt, sind darunter Vorlagen für Anlagen, die im EEG 2009, EEG 2012 bzw. EEG 2014 in Betrieb gegangen sind. In diesem Jahr gibt es auch wieder ein Extraformular für Güllekleinanlagen. Einzelheiten und wichtige Hinweise finden unsere Mitglieder im aktuellen Rundschreiben.

Wozu dienen die EEG-Konformitätserklärungen? Nach § 71 Nr. 1 EEG 2014 bzw. EEG 2017 sind Anlagenbetreiber dazu verpflichtet, dem Netzbetreiber bis zum 28. Februar des Folgejahres die für die Endabrechnung des Vorjahres erforderlichen Daten zur Verfügung zu stellen. Werden diese Daten nicht fristgerecht geliefert, besteht die Gefahr, dass Vergütungsansprüche nicht mehr geltend gemacht bzw. Zahlungen zurückgefordert werden können.

Der Fachverband Biogas e.V. empfiehlt daher, sich intensiv mit der Konformitätserklärung zu befassen und diese Erklärung grundsätzlich abzugeben, auch wenn damit ein nicht zu vernachlässigender Aufwand verbunden ist. Falls sich beim Ausfüllen der Erklärungen dennoch Fragen für Sie ergeben oder Schwierigkeiten auftreten, wenden Sie sich gern unter 08161/984660 telefonisch an uns. 

Wo finde ich die EEG-Konformitätserklärungen? Alle Erklärungen finden unsere Mitglieder auf unserer Homepage www.biogas.org unter der Rubrik Fachthemen / Konfos 2020. Die Erklärungen können, wie gewohnt, direkt am PC ausgefüllt, im Anschluss ausgedruckt und unterschrieben werden. Wir bitten Sie, die in den Vorlagen aufgeführten Ausfüllhinweise zu beachten!