Zurück zur Übersicht

25.01.2021

Maisernte Spezial: Die optimale Einstellung des Maishäckslers

Maisernte Spezial: Die optimale Einstellung des Maishäckslers

Charlotte Rothert

Galaxis

Themen

Ernte Energie Biogas Viehhaltung Milch Rinder Ackerbau Futter und Fütterung Technik Tierhaltung

In unserem letzten Video hat dir Landwirt Kim Saß-Hauschildt erklärt, wie für ihn die optimale Pflanzenaufbereitung in der Maissilage aussieht und warum sie großen Einfluss das auf die Tiergesundheit und die Profitabilität seines Betriebes hat.  Allerdings hängt die Häckselqualität von der optimalen Einstellung des Maishäckslers ab. Im zweiten Teil unserer Videoreihe zur Maisernte erklärt dir Kim, wie ein Häcksler aufgebaut ist und wie du ihn einstellen musst, um die optimale Pflanzenaufbereitung der Maispflanze zu garantieren. Außerdem zeigt er dir, warum er in der Häckslereinstellung keine Kompromisse kennt.  Das liegt unter anderem daran, dass ein schlecht eingestellter Maishäcksler eben nicht die optimale Pflanzenaufbereitung und keine gute Häckselqualität realisieren kann. Dadurch kann es passieren, dass die Maiskörner nicht richtig zerkleinert und Pflanzenteile nicht optimal aufbereitet werden.  Die Folgen:  - Schlechtere Verdichtung der Maissilage - Höhere Silierverluste und schlechtere Silagequalitäten - Schlechtere Verdaulichkeit und geringere Futtereffizienz