Zurück zur Übersicht

30.03.2021

KS Agrar Morgen Report 31.03.2021

KS Agrar Morgen Report 31.03.2021

Lars Kuchenbuch

KS Agrar | KS Agrar Rohstoffbrief

Themen

Markt

Die Aussichten in den Winterweizengebieten der USA haben sich weiter verbessert.

Dies haben die einzelnen regional Büros der NASS gestern vermeldet. Aufgrund dieser Meldung haben die Kurse gestern erneut weiter nachgegeben. Auch die Preise an der Matif folgten am Nachmittag den Vorgaben aus den USA. Die Sojabohne ist gestern besonders unter die Räder gekommen. Der Markt erwartet heute den Flächenbericht für die kommende Ernte.

Aktuell geht der Markt davon aus, dass das USDA eine größere Fläche für Mais und Sojabohnen vermeldet wird. Wir erwarten für heute eine leicht größere Fläche für die Sojabohne. Die Maisfläche sollte unserer Meinung nach ähnlich der des letzten Jahres sein. Der Maispreis in den USA hat gestern ebenfalls nachgegeben. Die Exporte aus den USA laufen weiterhin sehr gut. Dies dürfte weiterhin ein erfreulicher Punkt für die Bullen sein.

Heute Morgen notieren die Preise an der Cbot für Mais und den Sojakomplex leicht im Plus. Der Weizen an der Cbot marginal im Minus. Die Matif sollte auf dem Schlusskursniveau von gestern eröffnen.