Zurück zur Übersicht

31.03.2021

KS Agrar Morgen Report 01.0421

KS Agrar Morgen Report 01.0421

Lars Kuchenbuch

KS Agrar | KS Agrar Rohstoffbrief

Themen

Markt

Mit dieser Flächenschätzungen in den USA hat gestern keiner gerechnet.

Das USDA überraschte den Markt mit kleineren Flächen für Sojabohne und Mais in den USA. Die Weizenfläche wurde überraschend ausgeweitet. Damit zeigt sich wieder eindeutig die Maispreise haben die Macht über die Weizenpreise.

Die einzige Weizenfläche, die kleiner prognostiziert wird, ist die Durum Fläche. Die Quartalsendbestände fielen nahe der Erwartungen aus. Die Preise reagierten darauf sehr deutlich an der Cbot. Der Maispreis endet im Limit-up, ebenso die Sojabohne. Auch der Weizenpreis konnte deutlich zulegen. An der Matif zeigte sich ein ähnliches Bild, die Rapssaat legte deutlich zu. Die neue Ernte konnte mehr von den Nachrichten aus des USA profitieren als die alte Ernte. Der Weizen an der Matif machte ebenfalls nach dem Zahlenwerk des USDA einen deutlichen Schritt nach oben. Heute Morgen können die Preise an der Cbot noch mal zulegen.

Wir erwarten auch einen positiven Start an der Matif. Die Wetternachrichten bleiben bearish.