Zurück zur Übersicht

05.04.2021

KS Agrar Morgen Report 05.04.21

KS Agrar Morgen Report 05.04.21

Lars Kuchenbuch

KS Agrar | KS Agrar Rohstoffbrief

Themen

Markt

Am letzten Donnerstag verlor die Rapssaat all Ihre Gewinne vom Vortag und schloss unter der 500 €/t Marke.

Auch der Weizenpreis verlor am Donnerstag wieder alle Gewinne des Vortages. Die Nachrichten aus der Flächenschätzung und den US-Quartalsendbeständen hielten nur kurz.

Gestern konnten die Preise an der Cbot wieder zulegen. Das USDA vermeldete seit langen wieder einen Export für 130.000 t Weizen aus den USA. Dies stütze die Kurse gegen Nachmittag. Die Maispreise für die alte Ernte haben in den USA weiter nachgelassen. Die neue Ernte konnte sich weiter stabilisieren. Gestern hatte das USDA erstmalig nach der Wintersaison die US-Weizenbestände bewertet. Der Start ist schlechter als im letzten Jahr. Das Sojaöl konnte gestern wieder zulegen. Dies dürfte heute Morgen auch der Rapssaat zu einem freundlichen Start verhelfen. Auch der Weizenpreis dürfte heute Morgen an der Matif im Plus eröffnen. Die Nachtfröste, die in den nächsten Tagen erwartet werden, dürften sich, wenn nur sehr regional auswirken.