Zurück zur Übersicht

28.05.2021

KS Agrar Morgen Report 28.05.21

KS Agrar Morgen Report 28.05.21

Lars Kuchenbuch

KS Agrar | KS Agrar Rohstoffbrief

Themen

Markt

Und wieder einmal zeigte der Mais, welches Potenzial dieser besitzt, um die restlichen Preise zu bewegen.

Nach dem Limit-Down am Vortag schloss der Preis gestern im Limit-up. (15,74 $/t). Damit wurde der Preis innerhalb von zwei Tagen in einer Spanne von 31,48 $/t gehandelt. Es gab enige Gründe, die für den starken Anstieg sprachen. Es zeigt aber sehr deutlich, wie viel Geld aktuell in den Märkten unterwegs ist und welche Ausschläge dadurch möglich sind. In den kommenden Tagen soll es im Bundesstaat Kansas zu viel Regen geben.

Der Weizen befindet sich kurz vor der Ernte, man sorgt sich deshalb um die Qualität. Die Matif folgt den Vorgaben der Cbot. Der Weizen stieg bis an den Widerstand von 212,50 €/t. Dies könnte noch mal eine Chance für eine Preisabsicherung sein. Die Wetterbedingungen in der EU-27 bleiben aktuell weiterhin ideal. Der Raps legte gestern unerwartet zu, nachdem das Sojaöl und auch die Sojabohne einen deutlichen Sprung nach oben gemacht haben. Heute Morgen notiert der Sojakomplex im Plus. Weizen und Mais an der Cbot im Minus.