Zurück zur Übersicht

01.09.2021

KS Agrar Morgen Report 01.09.21

KS Agrar Morgen Report 01.09.21

Lars Kuchenbuch

KS Agrar | KS Agrar Rohstoffbrief

Themen

Markt

Nach anfänglicher Richtungslosigkeit hatte der Preis für Weizen im Laufe des Tages immer weiter an Wert verloren.

Der Preis fiel teilweise um über 5 €/t. Auch für den Rapspreis ging es gestern immer weiter nach unten. Der Kurs hat sich auf dem Fronttermin innerhalb eines Tages um 14 €/t vom Hoch entfernt.

Nach dem ersten First Notice Day am Montag, der von auslaufenden September-Futures angeführt wurde, setzten sich die Verluste am Mittwoch fort. Zu Beginn notierte der Mais deutlich niedriger, konnte sich aber bis zum Handelsschluss etwas erholen. Die Sojafutures fielen den zweiten Tag in Folge und schlossen den vierten Tag in Folge niedriger. Die Schwäche wurde durch ergiebige Regenfälle in einigen der trockensten Gebiete der Northern Plains und des Mittleren Westens angeheizt. Die Weizenfutures schlossen niedriger eher als Mitläufer denn als Vorreiter, da ein risikoarmer Tag im Mais- und Sojakomplex aufgrund von Stromausfällen und Anlagenschäden in der Golfregion die Verkäufer auf den Plan rief. Heute Morgen notieren die Preise an der Cbot leicht im Minus. Die Matif sollte folgen