Zurück zur Übersicht

29.09.2021

KS Agrar Morgen Report 29.09.21

KS Agrar Morgen Report 29.09.21

Lars Kuchenbuch

KS Agrar | KS Agrar Rohstoffbrief

Themen

Markt Getreide

Gestern zeigte sich wieder das gleiche Bild. Der Rapspreis konnte nach anfänglichen Verlusten wieder deutlich zulegen.

Die Nachfrage bleibt damit weiterhin ungebremst. Am Ende wird sich zeigen, welche Menge im November angedient werden muss. Der Weizenpreis konnte zum Tagesende ein kleines Plus halten. Der Markt notiert aber weiterhin über der Unterstützung.

Mais für Dezember fiel am Dienstag um 7 Cents auf $5,32 1/2 und gab damit mehr als die Hälfte des montäglichen Anstiegs von 12 3/4 Cents wieder ab, während die Wetterkarte für Dienstag weiterhin überwiegend trocken ist, was für weitere Erntefortschritte günstig ist. Sojabohnen für November schlossen am Dienstag mit einem Minus von 10 1/2 Cents bei $ 12,77 und blieben damit in einer engen Handelsspanne. Sojabohnenöl für Dezember schloss am Dienstag mit einem Minus von 0,65 Cent, trotz eines Anstiegs von 1,2 % bei malaysischem Palmöl. Weizen an der Kbot für Dezember wurde zum Handelsbeginn fester gehandelt, schloss aber mit einem Minus von 15 3/4 Cents bei $ 7,05. Heute Morgen notiert Soja im Minus, Weizen im Plus