Back to the overview

08.05.2020

Raps – Sklerotienkeimung durch Regen in Gang gebracht

Raps – Sklerotienkeimung durch Regen in Gang gebracht

Team N.U. Agrar

N.U. Agrar GmbH - Grünes Info

Topics

Fungizid
Regional haben Regenfälle von mehr als 15 mm, die seit dem 28.04. gefallen sind, die Keimung von Sklerotinia-Apothezien in Gang gesetzt. Ist der Boden bis in eine Tiefe von 7 cm gut durchfeuchtet, können die gekeimten Apothezien bis zur Sporulation durchhalten, ohne wieder zu vertrocknen. Das Keimen der Apothezien erfolgt etwa 5 Tage nach dem Regen. Die Apothezien sind nach weiteren 2 bis 4 Tage sporulationsfähig. Somit ist auf diesen Standorten eine Sklerotinia-Infektion ab dem 05. bis 07. Mai ...