Back to the overview

24.07.2020

Weizenpreis Party an der Cbot schon vorbei?

Weizenpreis Party an der Cbot schon vorbei?

Lars Kuchenbuch

KS Agrar Rohstoffbrief alt

Topics

Ernte

Wie viele Experten betonten, gab es keine neuen Nachrichten, was darauf hindeutet, dass die Bullen die chinesischen Kaufgerüchte, die einen Großteil der vergangenen Woche unterstützten, in den Wind geschlagen haben. Die Ernte in der nördlichen Hemisphäre ist immer noch im Gange, auch wenn die Verkäufe der Produzenten nicht als robust bezeichnet werden können.

Dafür ist ein neuer Tender aus Ägypten im Markt. Die Offerten für den Ägyptentender liegen in dieser Woche zum Teil deutlich höher als in der letzten Woche.

Die Nachfrage in den russischen Häfen hat in den letzten Tagen deutlich angezogen. Die Käufer haben trotz der Rückläufigen Börsen die Gebote angehoben. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die Offerten sich aktuell in Grenzen halten.

Die Trockenheit in Teilen Russland hält weiter an, dies könnte zu einem weiteren Rückgang der Sommerweizenerträge in Russland führen.

Im Augenblick deutet alles auf eine normale Ernte hin, aber es bestehen aktuell berechtigte Zweifel, ob diese in der Erwartung des Marktes ausfallen wird.

 

Tendenz: Seitwärts mit Ausschlägen