Back to the overview

12.09.2020

Erstmals weltweiter Phosphorverlust durch Bodenerosion quantifiziert

Erstmals weltweiter Phosphorverlust durch Bodenerosion quantifiziert

Adrian Cremers

idw - Informationsdienst Wissenschaft

Topics

Allgemein Bodenbearbeitung Aussaat Düngung Ernte Politik Gesellschaft Europa
Dr. Angelika Jacobs Kommunikation & Marketing Universität BaselPhosphor ist für die Landwirtschaft unentbehrlich. Doch weltweit geht dieser wichtige Pflanzennährstoff zunehmend aus den Böden verloren. Hauptursache ist die Bodenerosion, wie ein internationales Forschungsteam unter Leitung der Universität Basel berichtet. Die Studie im Fachblatt «Nature Communications» zeigt, welche Kontinente und Regionen besonders stark betroffen sind.Die weltweite Nahrungsmittelproduktion hängt unmittelbar von ...