Back to the overview

05.10.2020

Mais kann noch Potenzial entwicklen

Mais kann noch Potenzial entwicklen

Lars Kuchenbuch

KS Agrar

Topics

Ernte

Auch der Mais konnte gestern von der Rallye an der Cbot profitieren. Durch den Preisanstieg in Chicago haben auch die Importpreise in die EU angezogen. Dies sollte sich mit einer Zeitverzögerung auch auf den Inlandsmarkt durchschlagen.

Die ersten Landwirte haben in den meisten Regionen begonnen zu ernten. Im französischen Département Loiret liegen die Druschergebnisse bei Mais im Schnitt bei 6,5 t/ha. In der letzten Saison konnte noch ein Ertrag von 10 t/ha gedroschen werden. Die Region war in diesem Sommer auch von der Trockenheit betroffen. Es zeigen sich mal wieder, ohne Wasser, keine guten Mais-Erträge. In vielen Regionen wird daher zusätzlich bewässert. Wir bleiben aber weiterhin bei unserer Meinung, dass sich nach der Ernte die Preise für Körnermais im Inneren der EU nicht nach unten bewegen können. Das Defizit ist in dieser Saison zu groß. Tendenz: leicht freundlich