Back to the overview

24.03.2021

KS Agrar Morgen Report 25.03.21

KS Agrar Morgen Report 25.03.21

Lars Kuchenbuch

KS Agrar | KS Agrar Rohstoffbrief

Topics

Markt Getreide

Nach der Gegenbewegung des Vortages ging es gestern für den Weizenpreis weiter nach untern für den Fronttermin an der Matif.

Die neuen Erntetermine konnten sich dagegen auf dem Vortagesniveau halten. Der Weizenpreis an der Cbot hat dagegen deutlich verloren. Wir können es immer wieder wiederholen, weltweit gibt es aktuell keine bullishe Story für den Weizen. Der Mais konnte gestern nur leicht zulegen.

An der Matif hingegen hat der Maispreis sogar verloren. Nach einem verhaltenen Start konnten die Preise für Rapssaat zum Handelsende wieder deutlich zulegen. Der Preis notiert aktuell auf dem Fronttermin wieder knapp unter dem absoluten Hoch von 528,75 €/t. Auch die neue Ernte konnte wieder deutlich zulegen. Auch die einzelnen Segmente des Sojamarktes konnten gestern wieder deutlich zulegen. In den nächsten Tagen wird weiterhin Südamerika im Fokus des Marktes stehen. Heute Morgen haben alle drei Weizenbörsen in Chicago verloren. Auch der Sojakomplex notiert aktuell im Minus. Wir erwarten daher auch die Matifpreise erneut unter Druck.