Back to the overview

27.07.2021

KS Agrar Morgen Report vom 27.07.21

KS Agrar Morgen Report vom 27.07.21

Lars Kuchenbuch

KS Agrar | KS Agrar Rohstoffbrief

Topics

Markt

Der Weizenpreis an der Matif wurde gestern zum Anfang nur leicht durch den Kurs aus Chicago beeinflusst. Der Preis hielt sich den ganzen Tag moderat im Minus. Der Markt konnte den Preis auch nicht nachhaltig unter die charttechnische Unterstützung drücken.

Zum Handelschluss drehte der Markt ins Plus. Für die Rapspreise zeichnete sich ein ähnliches Bild zum Tagesanfang lag der Preis deutlich im Minus, zum Tagesende nur noch knapp. Im Südwesten Deutschland sind die Erträge bei Weizen und Gerste etwas enttäuschend. Die Bestände sahen nach mehr aus. Das Gleiche wird auch aus Teilen Bayerns gemeldet. In den USA ist immer noch das Wetter im Fokus der Marktteilnehmer. Im US-Cornbelt sind nur moderate Niederschläge gefallen. Der Ausblick für Iowa und Nebrasska ist weiterhin heiß und trocken. Es bleibt spannend, ob das USDA in ihrem kommenden Bericht eine Korrektur der Erträge vornehmen wird. Heute Morgen notieren die Preise an der Cbot alle im Plus. Das dürfte der Matif zu einem freundlichen Start verhelfen.